Vegane Linsensuppe


Wie hat dir das Gericht geschmeckt? Vergebe Sterne!
Wenn du es wieder mal essen möchtest, speichere dein neues Lieblingsgericht mit dem Herz ab.

Jetzt kannst du jederzeit das Gericht in dem Wochenplan über diesen Button  mit deinem Lieblingsgericht austauschen.



 


Bewertung:



Kalorien: 691 kcal
Kohlenhydrate: 68 g
Fett: 27 g
Eiweiß: 35 g


Kosten pro Portion: 1,44 € - 2,33 €
Arbeitszeit: 30 Minuten

 Zutaten für Personen
  • 175 g Berglinsen, getrocknet
  • 4 EL Gemüsebrühe
  • 125 g Kartoffeln, vorw. festkochend
  • 125 g Karotte/n
  • 75 g Knollensellerie, roh
  • 100 g Räucher-Tofu
  • 4 El Öl zum Braten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kartoffelmehl
  • 5 g Thymian, gerebelt
  • 5 g Rosmarin, getrocknet
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 TL Senf
  • 2 El Tamari Sauce
  • 1250 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Und los geht's:
  • Wasser mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Berglinsen hinzufügen und für 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Nun die restlichen Zutaten vorbereiten: Kartoffeln, Karotten und Sellerie schälen und in kleine gleichgroße Würfel schneiden. Das Räuchertofu ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  • Das Öl in einem großen Topf (Größe mindestens 2 Liter) erhitzen und das Räuchertofu für 3 Minuten anbraten. Zwiebelwürfel dazugeben und 1 Minute dünsten. Das Tomatenmark hinzufügen und für 2-3 Minuten mit braten, so dass Röstaromen entstehen. Das Mehl drüber stäuben und für 1 Minuten anschwitzen. Mit der Brühe samt Linsen ablöschen und alle vorbereiteten Zutaten hinzufügen. Mit Senf, Rohrzucker, Sojasauce und den Kräutern würzen. Die Suppe jetzt noch ca. 20 Minuten zugedeckt auf kleiner Stufe kochen lassen.
  • Mit Zimt, Essig, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken.

00046


Guten Appetit

© veggie-planer.de