Kategorien:
 Ernährungsarten
 Veggie-Planer
    Videos
 Wissenswertes
 Zutaten
    Backmittel
    Essig und Öle
    Gemüse
    Getreide
    Gewürze und Kräuter
    Obst
    Soja



/Wissenswertes/

Kauen


Beobachten dich mal beim Essen!

Speichelst du deine Nahrung lang genug ein? Unsere Verdauung beginnt im Mund. Wenn wir hier schon die Nahrung sorgfältig aufspalten, hat es der Rest des Verdauungstraktes nur einfacher. Dies beugt Blähungen und Magengrummeln vor, und die Nährstoffe werden in dem Teil des Darms verwertet, wo sie auch umgesetzt werden können.

Ein weiterer Nutzen von gutem Kauen ist die Kommunikation zwischen Magen und Hirn. Das „Hey ich bin jetzt eigentlich satt“-Kommando des Magens braucht ca. 20 Minuten, bis es im Kopf ankommt. Schon aus diesem Grund sollte man sich für die Mahlzeiten Zeit nehmen, bewusst kauen und langsam essen.

Hierzu gibt es verschiedene Techniken. Ich ertappe mich auch immer wieder, dass ich beim Essen die Gemeinschaft genieße und unbewusst esse. Manchen hilft es einfach zu zählen und jeden Bissen bis zu 30 Mal kauen.







Letzte Änderung am: 03.06.2016